Parsenn

Davos Platz – Strelapass – Parsennhütte – Wolfgang – Davos Platz

Beschreibung

Knackige Singletrails und bissige Aufstiege, luftige Aussichten auf Davos und Klosters sowie beeindruckende Panorama- und Höhenwege. Auf der Parsenn-Tour gibt es, was das Bikerherz begehrt.
 
Von Davos Platz aus führt die Route Richtung Davos Dorf der Talstrasse entlang bis auf Höhe des Hotels Cresta. Biegt man hier links ab, beginnt der Aufstieg Richtung Schatzalp. Zuerst bekommt man Asphalt unter die Räder, dann eine breite Schotterstrasse. Oben auf Thomas Manns Zauberberg angekommen, führt ein immer steiler werdender Fahrweg, der bei sehr guter Kondition bis auf wenige Passagen fahrbar ist, weiter zum landschaftlich reizvollen Strelapass.

Hier biegt man in den stellenweise abschüssigen Panoramaweg ein, der hoch über Davos mit Blick auf den Davosersee und auch über einige Felspassagen zum Höhenweg führt. Die Landschaft ist hier unerwartet hochalpin und die Vegetation karg. Via Höhenweg erreicht man die Parsennhütte, und weiter geht’s bis auf den Gotschnagrat auf Klosterser Boden. Auf der Terrasse des Bergrestaurants Gotschnagrat mit Blick auf Klosters empfiehlt sich eine Rast.

Das Dessert präsentiert sich in Form eines steilen, technisch anspruchsvollen aber sehr spassigen Singletrails zur Schwarzseealp hinunter. Unten angekommen, geht es in leichtem Auf und Ab knapp oberhalb der Waldgrenze weiter bis Gotschnaboden, wo die berühmte Freeridepiste «Bündner A-Line» beginnt. Unsereins bevorzugt aber einen weiteren abwechlsungsreichen Singletrail, der zuerst durch den Wald und dann nach einem kurzen Aufstieg zum Wolfgangpass führt. Von dort nimmt man den Radweg über den Davosersee zurück nach Davos und lässt die Tour gemütlich ausklingen.

Details

Start / Ziel Davos Platz - Davos Platz
Region
Graubünden
Eignung
Signalisation
Distanz 33 km
Höhendifferenz 1300 hm
Fahrzeit max. 5 h
Anforderung Schwierig
E-MTB Mountainbike

Downloads

Alle anzeigen
  1 - 12 / 190  

Copyright Fotos

Foto zu den Routen von SchweizMobil durch die Stiftung SchweizMobil zur Verfügung gestellt.
Die Copyrights der Fotos von SchweizMobil liegen bei den jeweiligen Fotografen.