Langzeitmiete

«Mieten statt kaufen - unser flexibles E-Bike-Mietangebot ab einem Monat»

Sie wollen über einen längeren Zeitraum ein E-Bike mieten? Oder Sie möchten ein schnelles E-Bike über eine längere Zeit testen? Kein Problem! Rent a Bike bietet neu Langzeitmieten für vier E-Bike Typen an. Sie profitieren von aktuellen Modellen der Schweizer Marken FLYER und Tour de Suisse Rad und einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Bei einer Mietdauer von 12 Monaten sind Sie schon ab CHF 83.- pro Monat dabei! Sie haben die volle Flexibilität und können das gemietete E-Bike nach der Miete übernehmen.

Mietdauer in Monate 1 Mt. 2 Mt. 3 Mt. 4 Mt. 5 Mt. 6 Mt. 7 Mt. 8 Mt. 9 Mt. 10 Mt. 11 Mt. 12 Mt.
Budget 267 CHF 451 CHF 534 CHF 601 CHF 668 CHF 735 CHF 785 CHF 835 CHF 875 CHF 915 CHF 955 CHF 989 CHF
Standard 324 CHF 547 CHF 648 CHF 729 CHF 810 CHF 891 CHF 952 CHF 1013 CHF 1061 CHF 1110 CHF 1158 CHF 1199 CHF
45 km/h 352 CHF 594 CHF 704 CHF 792 CHF 880 CHF 968 CHF 1034 CHF 1100 CHF 1166 CHF 1232 CHF 1298 CHF 1364 CHF

Vorteile

 

Inbegriffen

  • Jahresmiete für das gewünschte E-Bike
  • Bereitstellung des E-Bikes sowie Instruktion am Übernahmeort Willisau
  • bei den schnellen E-Bikes die Einlösung inkl. Haftpflichtversicherung (gelbes Nummernschild)

Optional wählbar Versicherung

  • Versicherung Diebstahl/Kollision CHF 78.00 / Jahr*

Versicherung (*optional)

Leistungen

  • Diebstahl (Einbruchdiebstahl, Beraubung, einfacher Diebstahl)
  • Sturz oder Kollisionsschäden (Schäden, die durch plötzliche und gewalttätige Einwirkung einer äusseren Kraft entstehen)

Selbstbehalt: CHF 200.00

Von der Versicherung ausgeschlossen

  • Normale Abnützung sowie Wartungs- und Unterhaltskosten (z.B. Schäden an Reifen und Schläuchen bei Platten, etc.)
  • Vandalismus

Preis Versicherung CHF 78.00 / Jahr

Abholort

Rent a Bike AG
Steinmatt 1
6130 Willisau

AGB (Langzeitmiete)

Unsere Langzeitmiete AGB's

Bild

So funktioniert's

  1. Reservieren Sie Ihr Wunsch-E-Bike mit dem Bestellformular. Sie bestätigen, dass Sie bezugsberechtigt sind (mind. 18-Jährig, bei einem S-Pedelec 45km/h mind. Führerausweis Kat. M) und akzeptieren unsere Langzeitmiete AGB's.
  2. Nach Überprüfung der Bezugsberechtigung erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Bis zur Bereitstellung Ihres E-Bikes dauert es ca. 5 Arbeitstage.
  3. Sie holen Ihr E-Bike bei uns

    Rent a Bike AG
    Steinmatt 1
    6130 Willisau
    und bezahlen direkt vor Ort in Bar oder mit Maestro/Postcard.

FAQ

Kann ich das Bike nach der Miete kaufen?
Sie können das E-Bike nach der Miete übernehmen. Der Preis berechnet sich nach dem Jahrgang und der Einsatzdauer des E-Bikes. Ein Teil der Miete wird an den Kaufpreis angerechnet.

Kann ich eine Miete verlängern?
Ja, Sie können eine Miete jederzeit verlängern. Die geleistete Mietzahlung wird dabei 1:1 angerechnet, sofern es sich um dasselbe Fahrzeug handelt.

Wie kann ich die E-Bike-Langzeitmiete bezahlen?
Neben der Barbezahlung akzeptieren wir Maestro/Postcard als Zahlungsmethode.

Wo kann ich das E-Bike beziehen?
Sie können ihr E-Bike in unserem Shop in Willisau abholen.

Was sind die Voraussetzungen für die Miete eines ein S-Pedelec (45km/h)?
Das Mindestalter für den Abschluss einer Langzeitmiete von Rent a Bike ist 18 Jahre. Für die Miete eines S-Pedelec 45km/h ist zusätzlich minestens ein Führerausweis der Kat. M erforderlich (oder Autofahrausweis).

E-Bikes - rechtliche Aspekte

Um der technischen Entwicklung von E-Bikes Rechnung zu tragen und die Sicherheit zu erhöhen, wurden  2012 verschiedene Vorschriften angepasst. Ein  E-Bike gilt rechtlich gesehen als «Motorfahrrad» Art. 18 der Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge (VTS). Unterscheiden lassen sich:

  • Leicht-Motorfahrräder (Art. 18 Bst. b Ziff. 1 VTS) d.h. einplätzige Elektrofahrräder mit höchstens 0,5 kW Motorleistung, einer ohne menschliche Muskelkraft – also mit reiner Motorleistung – erreichbaren sog. bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit bis 20 km/h sowie einer Tretunterstützung, die bis maximal 25 km/h wirkt;
  • Übrige Motorfahrräder (Art. 18 Bst. a Ziff. 2 VTS) d.h. einplätzige, einspurige Elektrofahrräder mit höchstens 1 kW Motorleistung, einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit bis 30 km/h und einer Tretunterstützung, die bis maximal 45 km/h wirkt.

Die Regeln sauber zusammengefasst hat das ASTRA in folgendem Merkblatt.