L'Areuse Bike

Fleurier – Couvet – Travers – Fleurier

Beschreibung

Diese reizvolle Tour bietet ideale Voraussetzungen zur Entdeckung der zahlreichen Kultur- und Naturschätze im Val-de-Travers, Heimat des Absinths.
 
Sie haben mehrere Ausgangspositionen zur Wahl. Wir raten Ihnen bei den Asphaltminen von La Presta zu starten, ein Stollenlabyrinth in dem Bergleute seinerzeit Asphalt abgebaut haben. Der Abbau wurde 1986 eingestellt, aber interessante Führungen bringen den Besucher in diese Untertage-Welt.

Von dort fährt man weiter entlang der Areuse, ein in Saint-Sulpice entspringender Fluss, der das Val-de-Travers durchfliesst und schliesslich in den Neuenburgersee mündet. Dann steigt der Weg an zum Schloss von Môtiers aus dem XIV Jahrhundert, das dank seiner dominierenden Lage eine prächtige Aussicht auf Môtiers und das Tal bietet. In einem ehemaligen Priorat im Herzen des Dorfes befinden sich heute die Mauler-Kellereien, Hersteller von exzellenten Schaumweinen. Zurück geht es über Couvet und Travers, Dörfer, in denen - unter anderen der Region - die Grüne Fee (Absinth-Spezialität) produziert wird. Zahlreiche Destillen, von denen jede ihre Eigentümlichkeit besitzt, bieten Degustationen an.
 
Signalisation
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Fleurier - Couvet - Travers - Fleurier.

Tipps

Details

Start / Ziel Fleurier (Buttes)
Region
Jura & Drei-Seen-Land
Eignung
Signalisation Mountainbike Nr. 761
Distanz 22 km (davon 10km ungeteert und 2km Singletrail)
Höhendifferenz 420 m
Fahrzeit max. 3 h
Anforderung Mittel
E-MTB Mountainbike

Downloads

Alle anzeigen
  1 - 12 / 190  

Copyright Fotos

Foto zu den Routen von SchweizMobil durch die Stiftung SchweizMobil zur Verfügung gestellt.
Die Copyrights der Fotos von SchweizMobil liegen bei den jeweiligen Fotografen.