Herzroute Etappe 8 Zug - Einsiedeln

Zug - Allenwinden - Alosen - Tänndlichrüz - Einsiedeln

Beschreibung

Zug - wer denkt da nicht an goldene Briefkästen, Glaspaläste und Klingelschilder mit seltsamen Abkürzungen? Die Herzroute hat glücklicherweise einen Weg gefunden, Sie ins romantische Zug zu führen, entlang dem See, durch die engen Altstadtgassen, zu den duftenden Konditoreien am Wegrand. Geniessen Sie die pfundige Wehranlage, das behäbige Schloss und die stolzen Bürgerhäuser bevor sich die Herzroute den Villen entlang den Hang hinaufschlängelt und bald im Chriesiland verschwindet. 

Schon bei der Kapelle St. Verena entdecken Sie, welch grossartige Kulisse sich mit dem unter Ihnen liegenden See bietet. Die pulsierende Stadt verebbt im üppigen Grün der Weiden und Wälder, die Sie dank dem FLYER mühelos emporgleiten. 

Die Herzroute findet einen lauschigen Durchschlupf zwischen Kirschbäumen und Waldpassagen, darf durch Naturschutzgebiete von seltener Schönheit wandeln, durchstreift Moorgebiete und vermooste Panzersperren, grüsst neugierig äsende Rehe und ebensolche Wanderer und nähert sich schliesslich sachte dem Ägerisee.

Über einen alten Übergang, den "Chatzenstrick" erreichen Sie schlussendlich die entscheidende Anhöhe über Einsiedeln. Eine enge Passstrasse führt hinunter ins Klosterdorf.

Tipps

Akku - Wechselstation auf der Strecke:

Details

Start / Ziel Zug / Einsiedeln
Region
Luzern / Zentralschweiz
Eignung alle ab 16 Jahren
Signalisation 99
Distanz 40km
Höhendifferenz 1100m
Fahrzeit max. 4 h
Anforderung Mittel
E-Bike Touren

Downloads

Alle anzeigen
  1 - 12 / 190  

Copyright Fotos

Foto zu den Routen von SchweizMobil durch die Stiftung SchweizMobil zur Verfügung gestellt.
Die Copyrights der Fotos von SchweizMobil liegen bei den jeweiligen Fotografen.