Bostg

Disentis–Plaun Menisch–Cavorgia–Sedrun–Disentis

Beschreibung

Diese Bike Rundroute führt durch die gesamte Ferienregion von Disentis und Sedrun. Schattiger Bergwald wechselt mit grossartigen Panoramen auf Gletscher und Gipfel ab. Liebliche Maiensässe und artenreiche Blumenwiesen prägen diese Route.
 
Vom Bahnhof Disentis fährt man durch das Ortszentrum bis nach Acletta, um von dort dem wilden Aclettabach zu folgen. Bei den ersten Maiensässen beginnt der Aufstieg durch den Wald und man begegnet ersten Bikern, die auf der Freeride Strecke von Caischavedra, parallel zur Waldstrasse ins Tal rauschen. Nach einer kurzen Abfahrt ins Val Segnas beginnt der Aufstieg Richtung Bostg. Hier präsentiert sich ein herrliches Panorama auf die Gipfel und Gletscher der Medelser Gebirgsgruppe.

Im Weiler Mompé Tujetsch kreuzt man die Route, die man später von Sedrun kommend zurück nach Disentis fahren wird. Die Wegweiser sind hier gut zu beachten. Nach einer kurzen und einfachen Abfahrt zum jungen Rhein, folgt man diesem tief unten im Tal. Vorbei auf liebevoll gepflegten Maisensässen, kleinen Weihern und über Waldlichtungen gelangt man vorbei am Badesee Lag da Claus nach Sedrun.

Der Aufstieg von Sedrun nach Cungieri erfolgt auf einer guten Fahrstrasse, so dass man die farbenfrohen und herrlich duftenden Blumenwiesen von Cungieri auf sich wirken lassen kann. Beim ehemaligen Bergrestaurant Cungieri lohnt es sich nochmals, die Aussicht zu geniessen, bevor man abwärts rollend wieder nach Disentis zurückkehrt.

Details

Start / Ziel Disentis - Disentis
Region
Graubünden
Eignung
Signalisation
Distanz 33 km
Höhendifferenz 1550 hm
Fahrzeit max. 5 h
Anforderung Schwierig
E-MTB Mountainbike

Downloads

Alle anzeigen
  1 - 12 / 187  

Copyright Fotos

Foto zu den Routen von SchweizMobil durch die Stiftung SchweizMobil zur Verfügung gestellt.
Die Copyrights der Fotos von SchweizMobil liegen bei den jeweiligen Fotografen.